Diabetologische Schwerpunktpraxis

Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung Bayern

Die diabetologische Schwerpunktpraxis ist verantwortlich für die umfassende ambulante Betreuung (Diagnostik und Therapie) von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 1 und 2 und Schwangerschaftsdiabetes.

Strukturierte Dokumentation aller erhobenen Befunde und Behandlungsverläufe und Benchmarking im Programm DPV der Universität Ulm.
So ist möglich, zum Beispiel bei einem Umzug und Weiterversorgung in einem anderen Diabeteszentrum, Ihre gesamten Daten und relevanten Verlaufs-Informationen strukturiert Ihnen mitzugeben. Auch das Benchmarking unseres Zentrums erfolgt über dieses Programmmodul der Universität Ulm.
Mehr Info

Nach Diagnosestellung:

  • Erarbeitung der Therapieziele und deren Behandlungsmöglichkeiten
  • Wir klären, soweit möglich, ob Komplikationen an den Nieren, Nerven, Füßen, Herz und Blutgefäßen vorliegen.

Empfehlung der geeigneten Therapie:

  • Ernährung und Bewegung
  • Behandlung mit "Tabletten"
  • Insulintherapie

Diabetes Typ 1

  • Schulungen, einzeln oder in Gruppen
  • Ersteinstellung auf intensivierte Insulintherapie
  • Therapieanpassung bei Insulintherapie mit der Insulinpumpe
  • ¼-jährliche Therapiekontrollen
  • DMP Diabetes 1 Dokumentation

Diabetes Typ 2

  • Schulungen in Gruppen, initial auch Einzelschulung
  • Diät, Ernährungstherapie
  • Therapie mit Tabletten (orale Antidiabetika)
  • konventionelle Insulintherapie (Mischinsulin), selten
  • supplementäre Insulintherapie (SIT), Insulin zu den Mahlzeiten
  • DMP Diabetes 2 Dokumentation

Schwangerschaftsdiabetes

  • Diagnostik (oraler Glucose-Toleranz-Test)
  • Behandlung
Neu: einheitlicher standartisierter Test zum Ausschluß einer Gestationsdiabetes jetzt bei jeder Schwangerschaft erforderlich und in unserer Praxis durchführbar. Im Anschluss an den Test kann nötigenfalls sofort mit fachlicher Beratung und weiteren Folgemaßnahmen begonnen werden. Näheres in der Patienteninformation der AG Gestationsdiabetes der DDG:
Mehr Info

Schulungen

Unsere Praxis ist zugelassen als Schulungspraxis für die strukturierte Schulung:
  • Diabetes mellitus Typ 1
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • Insulintherapie bei Diabetes Typ 1 und Typ 2
  • modulare Bluthochdruckschulungen bei Diabetes und/oder KHK
  • Insulinpumpentherapie

Weitere Leistungen unser Schwerpunktpraxis

  • Blutdruckmessgerät-Schulung
  • Blutzuckermessgerät - Wie wird es benutzt?
  • Wirtschaftlicher Umgang mit Teststreifen
  • Selbstmessung Blutgerinnung ("Marcumar-Selbst-Einstellung")
  • Eine Einzelberatung bei unserer Diabetes-Beraterin DDG (Frau Schneider) ist möglich zur Optimierung vorher definierter Behandlungsziele.

Diabetologische Fußambulanz

  • Diagnostik des diabetischen Fußsyndroms
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms, in Kooperation mit unseren regional tätigen Podologen

Disease Management Programm (DMP) Diabetes

  • Regelmäßige diabetologische Untersuchungen, vierteljährlich, im Rahmen des DMP
  • Befunderhebung, Therapieoptimierung
  • Schulungen
  • Befundmitteilung an kooperierenden Hausarzt